Archiv für den Monat: Mai 2008

Werbung und Wahrheit

Seit einiger zeit macht ein Markt im blauen Bardohaus Werbung

Wir sind der größte . . . . markt in Fulda.

Der Markt mag ja wohl stimmen aber das mit geschätzten 30 Parklplätzen die dieser Markt auch noch mit einem anderen Geschäft teilen muss 😉

Bei Gelegenheit gehe ich mal hin und zähle nach.

Stojann

Benzinpreise und kein Ende

Das die Benzinpreise zu hoch sind und das in Fulda sowieso alles  ( Entschuldigung nicht alles, nur das Benzin) teuerer ist wissen wir ja.  Wir sollten uns aber alle darüber imklaren sein das Öl ein Gut ist was nicht unendlich zur Verfügung steht und es in den nächsten Jahren nicht mehr viel billiger wird.

Also was können wir dagegen tun. Hier meine Vorschläge um nur ein paar zu nennen.

Nicht für jede Kleinigkeit ins Auto steigen. Man kann ja auch laufen oder Rad fahren.

 Nicht die Kinder immer mit dem Auto in die Schule fahren. Siehe oben.

 Immer da tanken wo es billiger ist und unter Freunden weitersagen.

Ich weiß das ich hier mit diesen wenigen Äußerungen möglicherweise in ein Wespennest gestochen habe. Aber es musste gesagt werden.

Jeder kann mit seinem Verhalten etwas dagegen tun und findet für sich persönlich einen Weg.

Das was man vileicht verhindern sollte wären die sogennanten Spekulanten die wenn mal wieder irgendwo ein Tanklaster umfällt gleich vermuten es kommt zu einer Krise.

Das sollte man unterbinden.

Außerdem macht es doch viel mehr spass zum nächsten Biergarten zu laufen dann hat man auch keine Probleme mit der Polizei.

Euer Stojann

P.S. Über weiter Einsparrmaßmahmen würde ich mich freuen

Vortrag >Gelenkte Demokratie< in Fulda

Den folgenden Flyer fand ich im Cafe Ideal:

Gelenkte Demokratie? Oder wie Meinung gemacht wird

Lobby-Control – Initiative für Transparenz und Demokratie

Deine Veranstaltung mit Ulrich Müller, Köln

Moderation Prof. Dr. Krahulec, Hochschule Fulda

Am 17. Juni 19.30 Uhr im Cafe Ideal, 36037 Fulda, Rabanusstraße 12
Eintritt frei

Veranstalter attac Regionalgruppe Fulda

Die Rückseite des Flyers schenk ich mir abzutippen.
Ein Link zu Ulrich Müller (36) war im Text noch genannt:
http://www.lobbycontrol.de/

Gruß
Michael