Archiv für den Monat: Dezember 2010

Erwerbsloseninitiative Fulda

Unglaublicher Artikel in der aktuellen Fulda Aktuell (Online unter www.fuldaaktuell.de leider nicht gefunden)
vom 11.12/ Dezember 2010, Seite 2.

Demnach ist – laut Erwerbsloseninitiaitive Fulda – geplant, dass auch Darlehen als Einkommen angerechnet
werden. Der Sprecher der Initiative wird zitiert mit:

„Die Bearbeitung eines Antrages dauert hier in Fulda zwischen zwei und vier Wochen,
manchmal auch länger. Heutzutage kann ich mir dann etwas Geld vorstrecken lassen, da man
ja rückwirkend Leistungen erhält. Die Rückzahlung des Darlehens ist dadurch gesichert.
Nach dem jetzigen Gesetzesentwurf, würde das Darlehen als Einkommen mit den Leistungen
verrechnet, die Rückzahlung wird somit unmöglich. Verschweige ich dieses Darlehen,
begehe ich Sozialbetrug, nehme ich kein Darlehen, kann ich nichts zu essen kaufen. Somit bleibt
die Wahl zwischen Nichtrückzahlung des Kredites, Sozialbetrug oder verhungern.“

Zitatende. Mir fällt dazu echt nichts mehr ein.

Region FD

„Yeah, wir sind hipp, modern und jung. Unsere Seite hat eine klare Struktur und geschwungene Linien. Wir schreiben auf den Button: ‚Gib mir noch einen!‘ – wie lässig ist das denn!  Natürlich twittern wir und haben natürlich eine regelmäßig aktualisierte Facebook-Seite. Wir senden Botschafter in die Ferne aus und lassen lässige Jungs rocken.

Wir sind alle Mitte 30, wollen kreativ sein und sehen uns voll am Puls der Zeit – und merken dennoch: Web 2.0 wird nie unsere innere Leere füllen.“

HUAN-SOHN!

(Pic unrelated)

1291839348449.jpg